Entdecken Sieunsere Kochbananen


Kochbananen

Was sind Kochbananen?

Was sind Kochbananen?

Kochbananen sind viel größer als normale Bananen. Die Schale ist hart und kann gelb, grün oder rötlich sein. Im Gegensatz zu normalen Bananen kann man Kochbananen nicht roh essen.

Woher kommen Kochbananen?

Woher kommen Kochbananen?

Die Kochbanane kommt hauptsächlich aus Südamerika und wird dort auch als Hauptbestandteil der Mahlzeit gegessen. Unsere Bananen kommen aus Ecuador.

Wie lagert man Kochbananen?

Vor dem Verkauf sollten die Kochbananen bei etwa 8 Grad Celsius und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50-60% gelagert werden.
Wir empfehlen den Verbrauchern, Bananen bei Raumtemperatur zu lagern, z.B. in der Obstschale. Kochbananen sind eine gute Woche lang haltbar.

Wie isst man Kochbananen?

Kochbananen sind am besten, wenn die Schale komplett schwarz geworden ist. Entfernen Sie die Schale und kochen oder braten Sie die Banane. Achtung: Sie können Kochbananen nicht roh essen. Unreife Kochbananen können ebenfalls verwendet werden. Dann müssen die Bananen nach dem Schälen gut gewaschen werden. Außerdem ist die Koch- oder Backzeit länger, wenn die Banane noch nicht reif ist.

Kalender Kochbananen

  Jan  Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt  Nov Dez
Ecuador

Verfügbar       Nicht Verfügbar

Steckbrief Kochbananen

     
     
Sorte Kochbananen  
Familie Musa  
Ursprung Südamerika  
Herkunft Ecuador  
Verfügbarkeit ganzjährig  
Marke Eigenmarke  
     



Anbaugebieten Kochbananen

Anbau Kochbananen