Schmecken Sieunsere Nashi-Birnen


Nashi-Birne

Die Nashi-Birne ist eine runde Frucht mit der Form und Größe eines Apfels, dadurch sind sie auch unter den Namen Apfelbirne bekannt. Sie haben die Struktur und den Biss eines Apfels, aber die Süße und den Geschmack einer Birne. Die Birne ist von innen weiß und hat einen kleinen Kern. Übrigens: die Birne hat eine dünne, goldfarbene Schale .


Diese seltsame Frucht gleicht im Biss einem Apfel und hat den Geschmack einer Birne. Absolut frisch, knackig und super saftig. Yex unterstützt dieses wunderbare Produkt auch durch Verkaufsförderungsmaßnahmen, wir helfen Ihnen auch gerne bei Ihren Kampagnen und Aktionen.


Wir vertreiben Nashi-Birnen unter der Marke Discovered.



Datenblatt Nashi-Birne


Name Nashi-Birne
Art Pyrus pyrifolia en Pyrus bretschneideri
Familie Rosaceae
Ursprung China
Herkunft Ost-Asien
Verfügbarkeit 1 Ernte pro Jahr
Verpackung 7kg ohne Deckel
Marke Discovered


Aufbewahrungsempfehlung Nashi-Birne


Im Laden
Die Nashi-Birnen müssen bei 0 bis 3 Grad Celsius gelagert werden, bevor sie verkauft werden.

Zuhause
Konsumenten empfehlen wir Nashibirnen im Kühlschrank zu lagern. Gekühlt schmeckt die Frucht am besten.



Nutzungshinweis Nashi-Birne


Essen Sie Nashibirnen wie Äpfel oder gewöhnliche Birnen: schälen (wenn Sie möchten) und zerteilen.

Extra Tipp für den Verbraucher
Die Birnen eignen sich besonders gut für die Behandlung von Entzündungen der Schleimhäute, Dickdarmentzündungen, chronische Gallenblasenbeschwerden, Arthritis und Gicht. Ebenfalls können die Birnen dabei helfen, den Bluthochdruck zu senken, sie steuern die Cholesterinwerte im Blut und sie steigern den Harnsäuregehalt. Die Nashi-Birne ist eine ausgezeichnete Ballaststoffquelle und eine gute Quelle von Vitamin C.




Reife / Frische Nashi-Birne


Reife Nashibirnen sind so fest wie Äpfel und können direkt gegessen werden.



Kalender Nashi-Birne


  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Golden Pear


      Verfügbar
                 
      Nicht Verfügbar




Anbaugebieten Nashi-Birne


Anbau Nashi-Birne

Ursprünglich kommt die Birne aus China, aber heutzutage wird die Nashi-Birne an mehreren Stellen in Ost-Asien gezüchtet.

Die Nashi-Birne kann ebenfalls gut in den Niederlanden gezüchtet werden. Bedauerlicherweise wird sie noch nicht so oft durch professionelle Obstbauern gezüchtet. Allerdings sind sie immer öfters in Privatgärten zu finden. Die Nashi-Birne benötigt ausreichend Wärme, um im niederländischen Klima zu gedeihen. Zwischenzeitlich ist diese Birnensorte im biologischen Anbau in Holland erhältlich.





Discovered Nashi-Birne


Wir vertreiben Nashi-Birne unter der Marke Discovered. Auf der Verpackung der Discovered-Produkte können Sie – neben Informationen zur Herkunft und zum Geschmack – auch finden, wie Sie das Produkt aufbewahren und zubereiten sollten.