Schauen Sieunsere Sharonfrüchte an


Sharonfrucht

Die Sharonfrucht gehört zur Familie der Kakifrüchte (auch bekannt als Persimone). Anders als eine Kaki, hat die Sharonfrucht immer die richtige Reife und enthält keine Kerne.


Sie können die Sharonfrucht jederzeit essen, ganz gleich ob die Frucht fest oder weich ist und ganz nach Ihrem individuellen Geschmack.


Wir vertreiben Sharonfrüchte unter der Marke Discovered.



Datenblatt Sharonfrucht


Name Sharonfrucht
Familie Ebenaceae
Sorte Triumph
Ursprung Asien
Herkunft Südafrika, Israel, Spanien
Verfügbarkeit ganzjahrig
Verpackung Fragen Sie nach den Möglichkeiten
Marke Discovered oder Eigenmarke


Aufbewahrungsempfehlung Sharonfrucht


Im Laden

Sharonfrüchte sollten Sie vor dem Verkauf an einem kühlen, trockenen Standort bei 0-2°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit (rF) von 95 Prozent lagern.


Zuhause
Konsumenten empfehlen wir reife Sharonfrüchte im Kühlschrank zu lagern. Wenn sie die Frucht lieber weich essen, können Sie die noch feste Frucht bei Zimmertemperatur nachreifen lassen.



Nutzungshinweis Sharonfrucht


Sie können die Sharonfrucht jederzeit essen, ganz gleich ob die Frucht fest oder weich ist und ganz nach Ihrem individuellen Geschmack. Man kann die Sharonfrucht aus der Hand essen, ohne sie zu schälen. Man kann die Frucht auch in Vorspeisen, Hauptgerichten und Nachspeisen einsetzen. Oder verwenden Sie die Sharonfrucht in einem frischen Fruchtsalat.

Extra Tipp für den Verbraucher
Verarbeiten Sie die Sharonfrucht einmal in einem Chutney oder einen Kompott.




Reife / Frische Sharonfrucht


Wenn die Frucht weich ist, ist sie reif. Sie kann auch etwas überreif sein, dann ist das Fruchtfleisch glasig.



Kalender Sharonfrucht


  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Israel
Südafrika
Spanien


      Verfügbar
                 
      Nicht Verfügbar




Anbaugebieten Sharonfrucht


Sharonfrucht Anbau

Die orangerote Frucht ist nach dem Sharontal in Israel benannt. Die Sharons wachsen an 15 Meter hohen Bäumen und werden vor allem im Flusstal kultiviert. Unsere Discovered Sharons kommen aus Israel, Südafrika und Spanien.





Discovered Sharonfrucht

Wir vertreiben Sharonfrüchte unter der Marke Discovered. Auf der Verpackung der Discovered-Produkte können Sie – neben Informationen zur Herkunft und zum Geschmack – auch finden, wie Sie das Produkt aufbewahren und zubereiten sollten.