Hören Sie unsere Geschichten


Yex führt nachhaltige Verpackung für Pomelo ein
/ Categorieen: Blog, Unsere Produkte

Yex führt nachhaltige Verpackung für Pomelo ein

Nachhaltige Verpackungen stellen ein wiederkehrendes Thema im KGO-Sektor dar. In der heutigen Zeit sind diese nicht mehr wegzudenken. Insbesondere im KGO -Sektor werden nach wie vor unzählige Verpackungsmaterialien zum Schutz von Produkten, zur Verlängerung der Haltbarkeit, zum Bündeln oder für Marketingzwecke eingesetzt. „In den meisten Fällen ist eine Verpackung nach wie vor notwendig, das gilt ebenfalls für die Pomelo. Aber könnte es nicht auch nachhaltiger sein?“ fragte sich Shen Liu, Innovationsmanager bei Yex.


Nachhaltigkeit in Stufen

„Nachhaltigkeit ist ein solch allumfassendes Wort. Vielen Unternehmen fällt es schwer, den Einstieg zu finden, ihre Verpackungen nachhaltiger zu gestalten. Bei Yex war dies auch der Fall. Deshalb haben wir uns eingehend mit den Anforderungen der EU-Gesetzgebung, der KIDV (dt.: Institut für nachhaltige Verpackung), GroentenFruit Huis und natürlich unseren Kunden befasst. Daraus haben wir uns einen Stufenplan und eine Richtlinie für das Jahr 2025 erstellt, um so nachhaltig wie möglich zu verpacken. Dieses Vorgehen macht vieles plötzlich überschaubarer.“


Nachfrage nach nachhaltiger Verpackung bei der Pomelo

Die Pomelo ist seit vielen Jahren ein beliebtes Produkt, vor allem in Deutschland. Die Popularität dieser Zitrusfrucht nimmt auch in den Niederlanden rasch zu. Mit der wachsenden Popularität stieg auch die Anzahl der Fragen zur Verpackung der Pomelo. Diese besteht aus einem Netz, einer Plastikfolie, einer Banderole und oftmals auch aus einem Etikett. Regelmäßig wurden Anfragen an uns gerichtet, ob dies nicht in geringerem Umfang und nachhaltiger erfolgen könnte.


Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln

Bei Yex begann Shen Liu zusammen mit dem Lieferanten, die Verpackung der Pomelo nachhaltiger zu gestalten. „Es war eine ziemliche Herausforderung, denn die Verpackung der Pomelo ist stets so gewesen. Jeder Teil hatte eine Funktion. Wir haben uns die Grundelemente der Verpackung angesehen und die Verpackung nach dem Prinzip „Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln“ optimiert.“


50 % leichter, sofort entsorgbar und nicht teurer

Die neue Verpackung ist jetzt zusätzlich zu den herkömmlichen Verpackungen bei Yex lieferbar. „Wir wollen nicht alles auf einmal verändern, denn einige Kunden hängen noch an der alten Verpackung. Es ist auch logisch: Nachhaltigkeit muss manchmal in Schritten erfolgen. Die neue Verpackung ist jedoch 50 % leichter, sofort entsorgbar und nicht teurer. Auf der Verpackung steht, dass die Folie eine Schutzwirkung besitzt, was für die Haltbarkeit notwendig ist. Damit wollen wir die Verbraucher informieren und sensibilisieren. Sie ist also in vielerlei Hinsicht besser. Sollte diese Saison gut verlaufen, werden wir nächstes Jahr zu 100 % auf diese Verpackung umsteigen“, sagt Shen.


Kritischer Blick auf alle KGO-Verpackungen

„Was ich sämtlichen Unternehmen im KGO-Sektor mit auf den Weg geben möchte: Nachhaltiges Verpacken muss nicht in einem Zug, sondern kann in Schritten erfolgen. Schließlich kann die Verpackung der Pomelo noch nachhaltiger gestaltet werden, beispielsweise durch die Nutzung von Biokunststoffen als Ausgangsmaterial. Werfen Sie also einen kritischen Blick auf alle Verpackungen in Ihrem Portfolio und versuchen Sie für sich herauszufinden, wie Sie sie Schritt für Schritt nachhaltiger sein können.“ Gemeinsam können wir die Welt jeden Tag ein bisschen nachhaltiger gestalten ...

Vorig recept "Wir halten uns gegenseitig wachsam"
Volgend recept „Gute Initiativen zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung“
Print
659 Dieses Rezept bewerten:
5.0